Fußball WM 2010: Entscheidungsspiele stehen an

Am heutigen Dienstag stehen in der Gruppen A und B bei der Fußball-WM 2010 die entscheidenden Partien auf dem Programm.

So treten in der Gruppe A ab 16.00 Uhr Frankreich gegen Südafrika und Mexiko gegen Uruguay an. Die Begegnungen finden zeitgleich statt. Sowohl der WM-Gastgeber Südafrika als auch die von einem Skandal erschütterte „Équipe Tricolore“ müssen dabei auf Schützenhilfe hoffen, denn beiden Mannschaften genügt ein Sieg alleine nicht mehr, um in die Runde der letzten 16 einzuziehen. Beide Teams müssen hoch gewinnen und in der Parallelpartie zwischen Mexiko und Uruguay darauf hoffen, dass sie nicht unentschieden spielen.

In der Gruppe B kommt es ab 20.30 Uhr zu den Spielen Griechenland – Argentinien und Nigeria – Südkorea. Während Argentinien um Star Lionel Messi den Einzug ins Achtelfinale schon fast sicher haben, braucht Griechenland für die sichere Teilnahme an der K.o.-Runde einen hohen Sieg.Ein Remis würde bei einer Niederlage der Südkoreaner im Parallelspiel reichen. Gewinnt Südkorea gegen Nigeria, müsste Griechenland mit mindestens drei Toren Differenz gewinnen. Auch Nigeria könnte noch ins Achtelfinale einziehen. Mit einem Erfolg in der Gruppe B gegen Südkorea und einer gleichzeitigen Niederlage von Otto Rehhagels Hellenen gegen die Argentinier, hätte man die Ko.-Runde erreicht.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *