Wetter: Wetter-Aussichten für den 01.07.2010

Überall sonnig bei Werten bis maximal 34 Grad.

Wie der Deutsche Wetterdienst am heutigen Donnerstag mitteilte, scheint vielfach die Sonne. Dabei können sich über Tag vorübergehend flache Quellwolken bilden. Einzig im Erzgebirge und am südöstlichen Alpenrand sind im weiteren Tagesverlauf einzelne Gewitter möglich.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen im Norden und Osten Deutschlands bei 25 bis 29 Grad. An der Küste kann es bei Werten zwischen 20 und 24 Grad etwas kühler werden. In der Mitte sowie im Süden des Landes klettert das Thermometer auf Werte zwischen 28 bis 32 Grad. Noch wärmer kann es an Mosel, Rhein und Neckar werde, wo Temperaturen von örtlich 34 Grad erreicht werden können. Der Wind weht dabei im gesamten Land meist schwach.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *