FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010: Spanien Weltmeister

Nach dem Europameister-Titel 2008 hat Spanien auch den WM-Titel 2010 eingefahren. Die Spanier siegten im Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika gegen die Niederlande mit 1:0 nach Verlängerung.

In einem hart-geführten Spiel war es Iniesta in der 118. Minute, der das Tor des Tages erzielte. Vor 83.548 Zuschauern im ausverkauften Soccer City Stadium in Johannesburg sah der Niederländer Heitinga in der 109. Minute die Gelb-Rote Karte.

Die regulären 90 Spielminuten wurden von beide Mannschaften ungewöhnlich hart geführt und es war dem heute nicht gut aufgelegten Schiedsrichter Howard Melton Webb zu verdanken, dass es mit 24 Mann in die Verlängerung ging. Hier war Spanien deutlich spielbestimmend und siegte dann am Ende verdient.

Eine gute Nachricht noch für die Deutsche Nationalmannschaft: Thomas Müller ist mit seinem 5 WM-Toren Torschützenkönig geworden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *