Tour de France 2010: Alberto Contador Gewinner der Tour de France

Nach 2007 und 2009 hat der Spanier Alberto Contador auch die Tour de France 2010 gewonnen.

Am Ende der 97. Tour hatte der 27-Jährige 39 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Andy Schleck aus Luxemburg. Der Russe Denis Mentschow wurde mit einem Abstand von 121 Sekunden dritter der Tour de France 2010. Bei seinem Tour-Sieg hatte Contador keine einzige Etappe gewinnen können.

Die Bergwertung, also das grüne Trikot konnte Alessandro Petacchi mit insgesamt 243 Punkten für sich entscheiden. Die Bergwertung (weiß, mit roten Punkten) ging mit 143 Punkten an Anthony Charteau. Bester Jungprofi war Andy Schleck. Und das „Team Radioshack“ konnte die Teamwertung für sich entscheiden.

Die letzte Etappe am Sonntag gewann der Brite Mark Cavendish. Auf dem Pariser Champs Elysees feierte er seinen fünften Etappenerfolg.

One Comment

  1. Sieger ohne Etappensieg, das riecht nach Schiebung – das sollte man in den Regeln wieder schnellstmöglich ändern! Ich hasse diesen arroganten Spanier sowieso! Sein Verhalten beim Materialversagen von A. Schleck sollte nachträglich geahndet werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *