Leichtathletik EM 2010: Betty Heidler holt Gold für Deutschland

Bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Barcelona hat Betty Heidler am Freitag für Deutschland die dritte Goldmedaille eingefahren.

Am 4. Tag der EM hat die gebürtige Berlinerin Gold im Hammerwurf geholt. Mit einer Weite von 76,38 Meter landete Heidler auf dem ersten Platz. Kurios: Auch mit ihrem zweitbesten Wurf hätte die 26-Jährige Gold gewonnen.

Silber ging an die Russin Tatyana Lysenko, die den Hammer auf eine Weite von 75,65 Metern brachte. Anita Wlodarczyk aus Polen kam mit einer Weite von 73,34 Metern auf den Bronzeplatz.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *