Leichtathletik EM 2010: Carsten Schlangen holt überraschend Silber

Vollkommen überraschend hat Carsten Schlangen am Freitagabend bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Barcelona die Silbermedaille im 1.500-Meter-Lauf gewonnen.

Der 29-Jährige ging nur mit Außenseiterchancen ins Rennen, sorgte dann aber mit einer Zeit von 3:43,52 Minuten für seinen mit Abstand größten Erfolg in seiner Leichtathletik-Karriere.

Der Spanier Arturo Casado holte mit einer Zeit von 3:42,74 Minuten die Goldmedaille. Manuel Olmedo, ebenfalls Spanien, kam mit einer Zeit von 3:43,54 Minuten auf den dritten Platz.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *