Schwimm EM 2010: Biedermann holt Gold für Deutschland

Paul Biedermann hat bei den Schwimm-Europameisterschaften in Budapest am Mittwoch (11. August) die Goldmedaille in den 200 Meter Freistil geholt.

Mit der Zeit von 1:46,06 Minute verwies Biedermann in seiner Paradedisziplin die Konkurrenz auf die Plätze. Mit einer Zeit von 1:46,51 wurde der Russe Nikita Lobinzew dritter und der Niederländer Sebastiaan Verschuuren holte mit einer Zeit von 1:46,91 Minuten die Bronzemedaillie

Der 24-Jährige aus Halle/Saale holte nach der Frauen-Staffel über 4 x 100-m- Freistil damit das zweite Gold der Beckenschwimmer bei der EM.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *