Börse Frankfurt: DAX schließt erneut mit Verlusten

Erneut hat der deutsche Aktienindex DAX den Handel am Mittwoch (25.08.2010) mit Verlusten geschlossen.

Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels lag das wichtige deutsche Börsenbarometer bei insgesamt 5.899,50 Punkten. Gegenüber dem Vortag entspricht das einem Minus von 0,61 Prozent. Die schlechten Vorgaben aus den USA über wiegten heute die guten Daten des ifo-Geschäftsklimaindexes.

Die Aktien von Bayer, Fresenius Medical Care und die Deutsche Telekom gehörten heute zu den Gewinnern des Handelstages. Dagegen standen die Aktien von K+S, der Commerzbank und HeidelbergCement am Ende der Kursliste.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *