Wetter: Wetter-Aussichten für den 15.01.2011

Am heutigen Samstag ist es im Norden zumeist bedeckt und trüb. Dabei ist mit gelegentlichen Regenschauern zu rechnen. Auch in der Mitte und im Süden Deutschlands ist zunächst noch mit Regen zu rechnen. Im weiteren Tagesverlauf lockert die Wolkendecke jedoch auf und vom Süden her zieht etwas freundlicheres Wetter auf. Dies teilte der Deutsche Wetterdienst heute mit.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen dabei zwischen 8 und 13 Grad, am Oberrhein kann das Thermometer sogar auf 15 Grad klettern. Nahe der Ostsee steigen die Werte kaum über die 5 Grad. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus südwestlichen Richtungen. Im Norden und an der See weht der Wind frisch bis böig.

In der Nacht zum Sonntag ist im Norden und Nordosten mit leichtem Regen zu rechnen. Weiter Richtung Süden ist es teils wolkig, teils klar. Dort ist mit Nebel zu rechnen. In der Nacht sinken die Temperaturen auf 7 bis 1 Grad, bei Aufklaren im Süden ist leichter Frost bis -3 Grad möglich.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *