Wetter: Wetter-Aussichten für den 07.02.2011

Meist sonnig, einzig im Norden Deutschlands Wind und Wolken.

Wie der Deutsche Wetterdienst heute Morgen mitteilte, halten sich am Montag im äußersten Norden des Landes dichte Wolkenfelder, aus denen es gebietsweise regnet. Im übrigen Deutschland lässt sich vielerorts die Sonne blicken, insbesondere nach Süden hin. Dabei können sich in einigen Flusstälern Süddeutschlands zähe Nebel- oder Hochnebelfelder halten.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei Werte zwischen 7 bis 14 Grad, im Süden vereinzelt sogar 15 Grad. Einzig in den Nebelgebieten bleibt es etwas kälter. Auch in de Gebirgen wird es für Februar recht mild.

Es weht dabei ein Wind aus südwestlichen Richtungen. In der Südhälfte weht ein schwacher, im Norden frischer Wind. An der Westküste Schleswig-Holsteins können zum Abend hin auch orkanartige Böen auftreten.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *