Verteidigungsminister Guttenberg nimmt seinen Hut

Vor wenigen Augenblicken hat Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg aufgrund der Affäre um seine Doktorarbeit auf seinen Kabinettsposten verzichtet und am Dienstagvormittag (01.03.2011) Bundeskanzlerin Angela Merkel um Entlassung aus dem Kabinett gebeten.

Dem CSU-Politiker wird vorgeworfen, Teile seiner Doktorarbeit abgeschrieben zu haben. Dabei soll Guttenberg sämtliche Passagen nicht als Texte anderer Verfasser gekennzeichnet haben. Diese Vorwürfe wies Guttenberg zunächst entschieden zurück. Im weiteren Verlauf gestand er aber gravierende Fehler ein und verzichtete auf seinen Doktor-Titel.

Wer die Nachfolge von Guttenberg antritt, ist derzeit noch ungewiss. Zahlreiche Medien nannten zuletzt immer wieder Verkehrsminister Peter Ramsauer, der wie auch Guttenberg Mitglied der CSU ist.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *