Eishockey WM 2011: Deutschland vor Start in Zwischenrunde

Nachdem die deutschen Eishockey-Kracks um Coach Uwe Krupp mit drei Siegen in drei Spielen durch die Vorrunde marschiert ist, steht nun die Zwischenrunde auf dem Programm.

Die DEB-Auswahl konnte dabei nur die Punkte mitnehmen, die gegen Teams erreicht wurden, die ebenfalls eine Runde weiter sind. Somit führt Deutschland die neue Gruppe E mit sechs Punkten zusammen mit Tschechien an. Dahinter reihten sich die vermeintlichen Top-Mannschaften Finnland und Russland mit je drei Zählern und die punktlosen Teams aus Dänemark und der Slowakei ein.

In der Gruppe F starten die Mannschaften aus Kanada (fünf Punkte), Schweden (4), Schweiz, USA (je 3), Norwegen (2) und Frankreich. Die vier letztplatzierten der Vorrunde, Slowenien, Lettland, Weißrussland und Österreich, spielen in der Relegationsrunde (jeder gegen jeden) zwei Absteiger aus. Diese Teams starten allesamt mit 0 Punkten.

Am kommenden Freitag (06.05.2011) bekommt es die DEB-Auswahl mit Finland zu tun (16.15). Am Samstag (07.05.2011) folgt dann die Partie gegen Dänemark (16.15) und am kommenden Montag (09.05.2011) spielt Deutschland gegen Tschechien (20.15).

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *