Formel 1 – GP von Europa: Startaufstellung

Beim Großen Preis von Europa im spanischen Valencia stehen zum ersten Mal in dieser Saison insgesamt fünf deutsche Formel 1-Fahrer unter den ersten 10 Startplätzen. Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull Racing) geht von Startplatz 1 ins Rennen. Start des GP von Europa ist um 14.00 Uhr. Zu sehen ist das Ganze beim Privatsender RTL, der das Rennen live im TV und auf rtl.de als Live Stream anbietet.

Mit einer Zeit von 1:36,975 Minuten verwies Vettel die Konkurrenz auf dem Valencia Street Circuit auf die Plätze. Vettels Teamkollege, der Australier Mark Webber, kam mit einer Zeit von 1:37,163 auf Rang zwei. Der Brite Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes) brauchte für den Kurs 1:37,380 Minuten und wurde dritter.

Aus Deutscher Sicht machten Nico Rosberg (Platz 7), Michael Schumacher (8), Nick Heidfeld (9) und Adrian Sutil (10) das gute Ergebnis im Qualifying perfekt. Timo Glock kam auf den 21. Platz.

Startaufstellung:

1. Sebastian Vettel – Red Bull Racing (1:36,975)

2. Mark Webber – Red Bull Racing (1:37,163)

3. Lewis Hamilton – McLaren-Mercedes (1:37,380)

4. Fernando Alonso – Ferrari (1:37,454)

5. Felipe Massa – Ferrari (1:37,535)

6. Jenson Button – McLaren-Mercedes (1:37,645)

7. Nico Rosberg – Mercedes GP (1:38,231)

8. Michael Schumacher – Mercedes GP (1:38,240)

9. Nick Heidfeld – Lotus Renault GP (ohne Zeit)

10. Adrian Sutil – Force India (ohne Zeit)

11. Vitaly Petrov – Lotus Renault GP (1:39,068)

12. Paul di Resta – Force India (1:39,422)

13. Rubens Barrichello – Williams F1 (1:39,489)

14. Kamui Kobayashi – Sauber F1 Team (1:39,525)

15. Pastor Maldonado – Williams F1 (1:39,645)

16. Sergio Perez – Sauber F1 Team (1:39,657)

17. Sebastien Buemi – Scuderia Toro Rosso (1:39,711)

18. Jaime Alguersuari – Scuderia Toro Rosso (1:40,232)

19. Heikki Kovalainen – Team Lotus (1:41,664)

20. Jarno Trulli – Team Lotus (1:42,234)

21. Timo Glock – Marussia Virgin Racing (1:42,553)

22. Vitantonio Liuzzi – Hispania Racing Team (1:43,584)

23 . Jerome d’Ambrosio – Marussia Virgin Racing (1:43,735)

24. Narain Karthikeyan – Hispania Racing Team (1:44,363)11

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *