Formel 1 – GP von Großbritannien: Startaufstellung

Beim Großen Preis von Großbritannien konnte sich beim Qualifying am vergangenen Samstag Vorjahressieger Mark Webber die Pole Position ergattern. Damit startet er beim Formel 1-Rennen am heutigen Sonntag (10.07.2011/14 Uhr) von der Pole Position.

Webber verwies seinen Teamkollegen Sebastian Vettel zum zweiten Mal in dieser Saison auf den zweiten Platz. Der Deutsche fuhr am Vormittag im 3. Freien Training auf der Traditionsstrecke in Silverstone noch die schnellste Runde, musste sich dann aber im Qualifying den Australier geschlagen geben. Die zweite Startreihe konnten sich die beiden Ferrari-Piloten Fernando Alonso und Fernando Alonso sichern.

Zweitbester Deutsche wurde Nico Rosberg auf Rang neun. Adrian Sutil startet von Platz 11 und Rekordweltmeister Michael Schumacher geht von Rang 13 ins Rennen.

Das Rennen startet um 14.00 Uhr und wird vom Privatsender RTL live im Free-TV übertragen. Zudem wird auf rtl.de ein kostenloser Live Stream zum Formel 1-Rennen angeboten.

Startaufstellung:

1 Mark Webber – Red Bull Racing (1:30,399)
2 Sebastian Vettel – Red Bull Racing (1:30,431)
3 Fernando Alonso – Ferrari (1:30,516)
4 Felipe Massa – Ferrari (1:31,124)
5 Jenson Button – McLaren-Mercedes (1:31,898)
6 Paul di Resta – Force India (1:31,929)
7 Pastor Maldonado – Williams F1 (1:31,933)
8 Kamui Kobayashi – Sauber F1 Team (1:32,128)
9 Nico Rosberg – Mercedes GP (1:32,209)
10 Lewis Hamilton – McLaren-Mercedes (1:32,376)
11 Adrian Sutil – Force India (1:32,617)
12 Sergio Perez Sauber F1 Team (1:32,624)
13 Michael Schumacher – Mercedes GP (1:32,656)
14 Vitaly Petrov – Lotus Renault GP (1:32,734)
15 Rubens Barrichello – Williams F1 (1:33,119)
16 Nick Heidfeld – Lotus Renault GP (1:33,805)
17 Heikki Kovalainen – Team Lotus (1:34,821)
18 Jaime Alguersuari – Scuderia Toro Rosso (1:35,245)
19 Sebastien Buemi – Scuderia Toro Rosso (1:35,749)
20 Timo Glock – Marussia Virgin Racing (1:36,203)
21 Jarno Trulli – Team Lotus (1:36,456)
22 Jerome d’Ambrosio – Marussia Virgin Racing (1:37,154)
23 Vitantonio Liuzzi – Hispania Racing Team (1:37,484)
24 Daniel Ricciardo – Hispania Racing Team (1:38,059)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *