Formel 1 – GP von Italien: Startaufstellung – Vettel auf Pole

Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Italien in Monza seine 10. Pole Position in dieser Saison geholt. Mit einer Zeit von 1:22,275 Minuten verwies der Heppenheimer die Konkurrenz auf die Plätze.

Auf den 2. Platz fuhr McLaren-Mercedes-Pilot Lewis Hamilton mit einer Zeit von 1:22,725 Minuten, dahinter folgt Hamilton Teamkollege Jenson Button (1:22,777). Die Top 5 komplettieren Fernando Alonso im Ferrari (1:22,841) und Vettels Teamkollege Mark Webber (1:22,972).

Zweitbester Deutsche ist Michael Schumacher im Mercedes GP auf Platz acht. Mit einer Zeit von 1:23,777 Minuten verwies er sein Teamkollege Nico Rosberg (1:24,477) auf Platz neun. Adrian Sutil im Force India (1:24,209) kam auf den 12. Platz und Timo Glock im Marussia Virgin Racing (1:27,591) fuhr auf den 21. Platz.

Formel 1 – GP von Italien: Startaufstellung;

3. Session: Plätze 1 – 10

Rang Name Land Team Zeit
1. Sebastian Vettel Heppenheim Red Bull 1:22,275 Min.
2. Lewis Hamilton England McLaren Mercedes 1:22,725
3. Jenson Button England McLaren Mercedes 1:22,777
4. Fernando Alonso Spanien Ferrari 1:22,841
5. Mark Webber Australien Red Bull 1:22,972
6. Felipe Massa Brasilien Ferrari 1:23,188
7. Witali Petrow Russland Lotus Renault 1:23,530
8. Michael Schumacher Kerpen Mercedes 1:23,777
9. Nico Rosberg Wiesbaden Mercedes 1:24,477
10. Bruno Senna Brasilien Lotus Renault

2. Session: Plätze 11 – 15

Rang Name Land Team Zeit
11. Paul di Resta Schottland Force India 1:24,163. Min.
12. Adrian Sutil Gräfelfing Force India 1:24,209
13. Rubens Barrichello Brasilien Williams 1:24,648
14. Pastor Maldonado Venezuela Williams 1:24,726
15. Sergio Perez Mexiko Sauber 1:24,845
16. Sébastien Buemi Schweiz Toro Rosso 1:24,932
17. Kamui Kobayashi Japan Sauber 1:25,065

1. Session: Plätze 16 – 24

Rang Name Land Team Zeit
18. Jaime Alguersuari Spanien Toro Rosso 1:25,334
19. Jarno Trulli Italien Lotus 1:26,647
20. Heikki Kovalainen Finnland Lotus 1:27,184
21. Timo Glock Wersau Virgin 1:27,591
22. Jérôme d Ambrosio Belgien Virgin 1:27,609
23. Daniel Ricciardo Australien Hispania 1:28,054
24. Vitantonio Liuzzi Italien Hispania 1:28,231

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *