MTV Ema 2012: Gewinner der European Music Awards stehen fest

An diesem Abend wurden in Frankfurt im Rahmen der MTV Ema 2012 die European Music Awards verliehen, moderiert wurde die Show von Topmodel Heidi Klum die in einem sehr tollen Outfit auf der Bühne glänzte.

Am Sonntagabend wurden in 16 Kategorien besondere musikalische Leistungen bei den MTV Ema 2012 geehrt und zusätzlich gab es noch einen German Act. Größte Chancen auf einen Preis hatten im Vorfeld Taylor Swift, die gleich fünfmal nominiert war und Rihanna die sogar ganze sechsmal nominiert war.

Am Ende konnte Rihanna allerdings keinen Preis absahnen, Taylor Swift hingegen sicherte sich gleich drei Awards. Auch Teenie-Schwarm Justin Bieber ging nicht leer aus und wurde Sieger in der Kategorie Best Pop.

Hier nun alle Gewinner der MTV Ema 2012:

Biggest Fans
One Direction

Best Female
Taylor Swift

Best Song
Carly Rae Jepsen – „Call Me Maybe“

Best Male
Justin Bieber

Best Live
Taylor Swift

Best Push Act
Carly Rae Jepsen

Best Alternative
Lana Del Rey

Best Hip Hop
Nicki Minaj

Best Look
Taylor Swift

Best New
One Direction

Best Electronic
David Guetta

Global Icon Award
Whitney Houston

Best Push Act
Carly Rae Jepsen

Best Pop
Justin Bieber

Best Rock
Linkin Park

World Wide Act
Han Geng

Best Video
PSY – „Gangnam Style“

Best World Stage Performance
Justin Bieber

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *