Schlag den Raab Gewinner von gestern 7.9.13 – Stefan Raab vs. Pio

Gestern war es wieder soweit, die Sommerpause von Schlag den Raab ist beendet. Kandidat Pio forderte am gestrigen Samstag Stefan Raab heraus und spielte um den Jackpot von 2 Millionen Euro.

Aus dem großen Traum von 2 Millionen Euro wurde allerdings nichts. Kandidat Pio machte im ersten Spiel „Schnürsenkel“ zwar seinen ersten Punkt, musste dann aber bis Spiel 7 „Eiskart“ auf die nächsten Punkte warten. Stefan Raab der als absoluter Favorit in Spiel 7 ging musste am Ende die sieben Punkte an Pio abgeben. Mit einen Kart musste auf einer Eisbahn die schnellste Runde gefahren werden. Stefan fuhr nur die erste Runde fehlerfrei und wollte am Ende zu viel. Pio ging die Sache ruhiger und knackte bereits in Runde 2 die Bestzeit von Stefan Raab.

In Spiel 12 hatte Stefan Raab nach einem Punktestand von 49:17 seinen ersten Matchball, musste dieses Spiel allerdings an seinen Kontrahenten abgeben. In Spiel 13 machte Raab dann den Sack zu und ging mit einem Punktestand von 62:29 Punkten als Sieger des Abends hervor.

Somit geht es bei der nächsten Ausgabe von Schlag den Raab um einen Mega-Jackpot von 2,5 Millionen Euro.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *