Martin Rütter: Unfall bei – Die große Tiershow beim Kamelreiten

Am heutigen Freitag präsentierte Hundeprofi Martin Rütter die zweite Folge seines RTL Format „Die große Tiershow“. Als Martin Rütter selbst ran musste und beim Kamelreiten selbst in den Sattel stieg kam es am Ende zu einem Unfall.

Martin Rütter musste am Ende am Kamelrennen teilnehmen und selbst in den Sattel steigen. Kurz vor Schluss rutschte Rütter aus dem Sattel und stürzte vom Kamel. Bei dem Sturz zog Martin Rütter sich einen Kapselriss zu, wie der Hundeprofi in dieser Woche bei Stefan Raab in der Sendung TV Total berichtete.

Der Unfall entstand, da der Sattel nicht auf das Gewicht von Rütter ausgelegt war und dadurch am Ende zur Seite rutschte. Martin Rütter konnte sich nicht mehr auf dem Kamel halten und stürzte kurz vor dem Zieleinlauf. Ursprünglich sollte eine Schauspielerin an dem Kamelrennen teilnehmen, das dies aus vertraglichen Gründen aber nicht möglich war musste der Hunedprofi selbst in den Sattel.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *