Handball EM 2014 Spielplan, Ergebnisse und Tabelle

Die 11. Handball-Europameisterschaft der Männer findet vom 12. bis 26. Januar 2014 in Dänemark statt. Veranstalter ist die Europäische Handballföderation (EHF) und Schirmherr der dänische Kronprinz Frederik.

Die Vorrunde ist vorbei, von den ehemals 16 Mannschaften haben sich zehn für die Hauptrunde der Handball-EM in Dänemark qualifziert. Als letztes Team sichert sich Weißrussland einen Platz in der Finalrunde.

Hier nun die aktuellen Ergebnisse und der Spielplan der Handball EM 2014. Deutschland schaffte es nicht sich für die Handball-Europameisterschaft 2014 zu qualifizieren. Zumindest ist mit Michael Biegler allerdings ein deutscher Trainer dabei, der mit den polnischen Handballern das Vorrunden-Aus bei der EM in Dänemark verhindert hat.

Gruppe A, in Herning:

Sonntag, 12.01.2014:
Tschechien – Österreich 20:30 (9:14)
Dänemark – Mazedonien 29:21 (12:8)
Dienstag, 14.01.2014:
Mazedonien – Tschechien 24:24 (10:11)
Österreich – Dänemark 29:33 (12:18)
Donnerstag, 16.01.2014:
Mazedonien – Österreich 22:21 (12:10)
Dänemark – Tschechien 33:29 (21:17)

1. Dänemark 3 3 0 0 95:79 6
2. Mazedonien 3 1 1 1 67:74 3
3. Österreich 3 1 0 2 80:75 2
4. Tschechien 3 0 1 2 73:87 1

Gruppe B, in Aalborg:

Sonntag, 12.01.2014:
Island – Norwegen 31:26 (16:10)
Spanien – Ungarn 34:27 (17:10)
Dienstag, 14.01.2014:
Ungarn – Island 27:27 (16:15
Norwegen – Spanien 25:27 (8:12)
Donnerstag, 16.01.2014:
Spanien – Island 33:28 (16:15)
Ungarn – Norwegen 26:26 (16:13)

1. Spanien 3 3 0 0 94:80 6
2. Island 3 1 1 1 86:86 3
3. Ungarn 3 0 2 1 80:87 2
4. Norwegen 3 0 1 2 77:84 1

Gruppe C, in Aarhus:

Montag, 13.01.2014:
Serbien – Polen 20:19 (13:9)
Frankreich – Russland 35:28 (19:14)
Mittwoch, 15.01.2014:
Russland – Serbien 27:25 (14:14)
Polen – Frankreich 27:28 (14:15)
Freitag, 17.01.2014:
Polen – Russland 24:22 (10:14)
Serbien – Frankreich 28:31 (12:17)

1. Frankreich 3 3 0 0 94:83 6
2. Polen 3 1 0 2 70:70 2
3. Russland 3 1 0 2 77:84 2
4. Serbien 3 1 0 2 73:77 2

Gruppe D, in Kopenhagen:

Montag, 13.01.2014:
Kroatien – Weißrussland 33:22 (16:11)
Schweden – Montenegro 28:21 (18:13)
Mittwoch, 15.01.2014:
Montenegro – Kroatien 22:27 (12:13)
Weißrussland – Schweden 22:30 (10:13)
Freitag, 17.01.2014:
Kroatien – Schweden 25:24 (10:9)
Weißrussland – Montenegro 29:23 (13:13)

1. Kroatien 3 3 0 0 85:68 6
2. Schweden 3 2 0 1 82:68 4
3. Weißrussland 3 1 0 2 73:86 2
4. Montenegro 3 0 0 3 66:84 0

Hauptrunde der Handball-EM 2014

Gruppe 1, in Herning

Samstag, 18.01.2014:
Mazedonien – Ungarn 25:31 (9:16)
Österreich – Island 27:33 (9:17)
Dänemark – Spanien 31:28 (16:14)
Montag, 20.01.2014:
Mazedonien – Island 16.00
Österreich – Spanien 18.15
Dänemark – Ungarn 20.30
Mittwoch, 22.01.2014:
Mazedonien – Spanien 16.00
Österreich – Ungarn 18.15
Dänemark – Island 20.30

1. Dänemark 3 3 0 0 93:78 6
2. Spanien 3 2 0 1 95:86 4
3. Island 3 1 1 1 88:87 3
4. Ungarn 3 1 1 1 85:86 3
5. Mazedonien 3 1 0 2 68:81 2
6. Österreich 3 0 0 3 77:88 0

Gruppe 2, in Aarhus

Sonntag, 19.01.2014:
Polen – Weißrussland 31:30 (14:13)
Russland – Schweden 27:29 (13:20)
Frankreich – Kroatien 27:25 (18:17)
Dienstag, 21.01.2014:
Russland – Kroatien 15.45
Frankreich – Weißrussland 18.00
Polen – Schweden 20.15
Mittwoch, 22.01.2014:
Russland – Weißrussland 15.45
Frankreich – Schweden 18.00
Polen – Kroatien 20.15

1. Frankreich 3 3 0 0 90:80 6
2. Kroatien 3 2 0 1 83:73 4
3. Schweden 3 2 0 1 83:74 4
4. Polen 3 2 0 1 82:80 4
5. Russland 3 0 0 3 77:88 0
6. Weißrussland 3 0 0 3 74:94 0

Finalrunde in Herning

Freitag, 24.01.2014:
Spiel um Platz 5: 3. Gruppe I – 3. Gruppe II 16.00
Halbfinale 1: 1. Gruppe I – 2. Gruppe II 18.30
Halbfinale 2: 1. Gruppe II – 2. Gruppe I 21.00

Sonntag, 26.01.2014:
Spiel um Platz 3 15.00
Finale 17.30

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *