Kassel: Leiche auf Schulhof entdeckt

Auf dem Schulhof der Elisabeth-Knipping-Schule an der Mombachstraße im Kasseler Norden hat der Hausmeister der Schule eine männliche Leiche entdeckt. Bei dem 53 Jahre alten Mann soll es sich um einen Obdachlosen handeln.

Gegen 8.30 Uhr am MOntagmorgen hatte der Hausmeister den leblosen Körper an einem Nebeneingang der Schule in der Nähe des Kulturzentrums Schlachthof gefunden und die Polizei alarmiert.

Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus. Bei dem Fundort handele es sich nach ihren Erkenntnissen auch um den Tatort. Zu den genauen Umständen wollte sich die Polizei noch nicht äußern, sprach aber von einer „Gewalteinwirkung auf den Körper“. Der Mann soll nun obduziert werden.

Vermutlich hielt sich der Obdachlose zum Schlafen mutmaßlich bereits seit einigen Tagen am Tatort auf. Dort wurden auch ein Schlafsack, Kleidung und einige persönliche Gegenstände entdeckt. Nach jetzigem Stand starb der 53-Jährige wahrscheinlich am Sonntagabend oder auch schon in der Nacht zum Montag.

Die Beamten bitten Zeugen, die Hinweise zum Tod des Obdachlosen geben können, sich unter der Telefonnummer 0561/9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Ilka Janssen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *