Rückrufaktion: Glasscherben in Sauerkirschen

Aktuell ruft das ungarische Unternehmen Gloster Sauerkirschen in Gläsern zurück, die in Edeka- und Marktkauf-Märkten sowie auch bei Netto Marken-Discount erhältlich waren. Der Grund dafür ist, dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich in einzelnen Gläsern des Produktes Glasscherben befinden können.

Von dieser Rückrufaktion sind „Sauerkirschen, entsteint, gezuckert“ der Edeka- und Marktkauf-Hausmarke „Gut&Günstig“ sowie der Netto-Hausmarke „Beste Ernte“ mit folgenden Details: Gläser mit Füllmenge 680 g, Abtropfgewicht 350 g und den Mindesthaltbarkeitsdaten Juni bis August 2017 und der dahinter vermerkten Kennung: „K21“ (Angaben sind auf dem Deckelrand aufgedruckt) betroffen.

Edeka und Marktkauf und Netto Marken-Discount haben die betroffene Ware sofort nach Bekanntwerden des vorgenannten Umstandes vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Zudem bieten sie allen betroffenen VerbraucherInnen an, noch vorrätige Produkte in allen Edeka- und Marktkauf- beziehungsweise Netto-Filialen gegen Erstattung des Kaufpreises zurück zu geben – selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Zugleich wird betont: „Andere Mindesthaltbarkeitsdaten sowie weitere Artikel sind nicht betroffen.“ Anfragen besorgter VerbraucherInnen beantwortet der Edeka-Kundenservice (für „Gut&Günstig“) unter der kostenfreien Rufnummer 08 00/3 33 52 11 (Mo-So 8-20 Uhr) oder unter der E-Mail-Adresse: info(at)edeka.de. Der Kundenservice von Netto Marken-Discount (für „Beste Ernte“) ist unter der kostenfreien Rufnummer 08 00/2 00 00 15 (Mo-So 24 Std) oder der E-Mail-Adresse info(at)netto-online.de erreichbar.

Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Glasstücke/-scherben zumindest Schnittverletzungen in Mundhöhle, Speiseröhre sowie Magen- und Darmtrakt verursachen.

Ilka Janssen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *