Panne beim ZDF: Horrorfilm statt Kinderfernsehen

Aus Versehen hat das ZDF am Sonntagmorgen um 6.00 Uhr statt „Coco – der neugierige Affe“ einen Horrorfilm im Kinderprogramm gesendet. Fast eine halbe Stunde lang lief der US-Streifen „Halloween – Die Nacht des Grauens“, der erst ab 16 Jahren freigegeben ist.

Eine Sprecherin erklärte, Schuld an der Panne sei ein Umsetzungsfehler der ZDF-Sendeleitung gewesen. Um 6 Uhr 29 wurde der Horrorfilm dann aus dem Programm genommen. Da wurde dann eine Störtafel mit Blitzen und Donnern gezeigt, ehe vorübergehend das Füllprogramm „Global Visions“ übernahm. Erst nach mehreren Minuten war dann doch noch „Coco – der neugierige Affe“ zu sehen. Zuvor hatten sich bereits mehrere Zuschauer bei dem Sender beschwert.

Ilka Janssen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *