T-Mobile erhöht Preise für Apples iPhone

Vom kommenden Samstag an muss man für das iPhone 3G und 3GS von Apple bei T-Mobile tiefer in die Tasche greifen.

So muss man ab dem 15.08.2009 für das iPhone 3G 8GB in Verbindung mit dem „Einsteigertarif“ Complete XS statt 59,95 Euro 160 Euro auf den Ladentisch legen. Will man Apples neueste Generation, also das iPhone 3GS mit 16-GB-Speicher, wird man statt der bisher rund 130 Euro mit 250 Euro Anschaffungskosten planen müssen. Soll es dann auch noch die 32-GB-Variante sein, wird man 340 Euro los, zuvor schlug das iPhone mit 250 Euro zu Buche.

Auch Kunden die sich für den Tarif Complete 60 entscheiden müssen mehr für ihr neues Handy bezahlen. War in diesem Tarif das alte 3G noch für einen Euro zu kaufen, wird man 99 Euro hinlegen müssen. Das iPhone 3GS 16 GB wird mit 160 statt der bisherigen 130 Euro zu Buche schlagen und für die Variante mit 32 GB erhöht T-Mobile den Preis von 250 auf 280 Euro.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *