Schweiz registriert leichtes Erdbeben der Stärke 3,0

Am heutigen Mittwochnachmittag (12.08.2009) maßen gegen 15:52 Uhr Geologen ein leichtes Erdbeben in der Schweiz. Diese hatte eine Stärke von 3,0 auf der Richter-Skala.

So lag das Epizentrum in einer Tiefe von fünf Kilometer, etwa 30 Kilometer südlich von St. Gallen unweit der Grenze zu Liechtenstein. In westlichen Ländern gibt es bei diesen leichten Beben normalerweise keine nennenswerten Schäden.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *