Modekonzern Escada kündigt Insolvenz an

Der Modekonzern Escada hat am heutigen Donnerstag (13.08.2009) beim Münchner Amtsgericht Insolvenzantrag gestellt. Zuvor scheiterte ein Rettungsplan für Escada.

So wollte das hoch verschuldete Damenmode-Unternehmen Anleger einer Anleihe zu finanziellen Zugeständnissen bewegen wollen. Doch nur 46 Prozent der Anleger entschieden sich für einen Umtausch der Anleihe. Nötig wären aber 80 Prozent gewesen. Nun bangen weltweit etwa 2.300 Angestellte um ihren Job.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *