Erneute Konzertabsage von Depeche Mode

Die „Tour Of The Universe“ der englischen Band Depeche Mode steht unter keinem guten Stern.

Mitte Mai musste wegen einer schweren Magen-Darm-Erkrankung von Sänger Dave Gahan ein Konzert in Athen abgesagt werden. Im weiteren Verlauf der Erkrankung bzw. bei weiteren Untersuchungen wurde bei dem 47-Jährigen ein Blasentumor diagnostiziert, woraufhin es zur Operation kam, die der Sänger gut überstand.

Es kam zu einer Unterbrechung der Tour und es wurden einige Konzerte ersatzlos gestrichen oder verschoben. Die Tour wurde am 08.06.2009 in Leipzig fortgesetzt. Doch nach fast genau einem Monat kam es erneut zu Absagen, da sich Gahan beim Konzert im spanischen Bilbao (09.07.2009) eine Muskelzerrung in der Wade zugezogen hatte. Diesmal wurden die letzten beiden Konzerte in Europa, genauer gesagt in Porto (11. Juli 2009) und in Sevilla (12. Juli 2009) abgesagt.

Nun kam es am vergangenen Mittwoch (12.08.2009) zu einer Absage in den USA. Hier war es das Konzert im Shoreline Amphitheater in Mountain View San Francisco (Kalifornien). Grund waren Stimmenprobleme bei dem Sänger. Ein Arzt ordnete an, dass Gahan zwei Tage lang seine Stimme schonen muss und nicht singen darf.

San Francisco zählt für die Band zu den wichtigsten Städten. Wir sind am Boden zerstört, dass wir das Konzert absagen müssen”, erklärte Dave Gahan auf der Homepage der Band. „Wir hoffen, dass wir bald zurückkehren werden, um vor unseren Fans in dieser Gegend spielen zu können.“ Das Konzert am heutigen Freitag (14.08.2009) im Cricket Wireless Amphitheater in San Diego soll wie geplant stattfinden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *