Ford-Attentäterin Lynette Fromme aus Haft entlassen

Nach 34 Jahren in Haft kam Lynette Fromme wieder auf freien Fuß. So soll die US-amerikanische Präsidenten-Attentäterin einem Bericht von CNN zufolge, die sich auf eine Gefängnissprecherin berufen, am heutigen Freitagmorgen (14.08.2009) aus dem Gefängnis in Fort Worth in Texas freigelassen worden sein.

Die wegen ihrer sehr hohen Stimme auch „Squeaky“ genannte Lynette Fromme hatte am 5. September 1975 versucht, den damaligen US-Präsidenten Ford zu töten. Bei einer öffentlichen Veranstaltung war es Fromme gelungen, eine Schusswaffe auf Ford zu richten.

Sie konnte aber sofort von Sicherheitskräften überwältigt werden. Die damals 26 Jahre alte Lynette „Squeaky“ Fromme, die eine Anhängeren des Sektenführers Charles Manson war, wurde später zu lebenslanger Haft verurteilt. (dts)

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *