Emirat Katar beteiligt sich an VW und Porsche

Am heutigen Freitag (14.08.2009) unterzeichnete in führendes Regierungsmitglied des Emirats Katar in Stuttgart einen entsprechenden Vertrag, so dass des Scheichtums bei Volkswagen und Porsche perfekt ist.

Demnach erwirbt die Beteiligungsgesellschaft „Qatar Holding“ zehn Prozent der Stammaktien von Porsche SE, dem Mehrheitsgesellschafter von Volkswagen. Somit wächst Katar zum drittgrößten Aktionär bei VW heran. Größte Aktionäre bleiben aber weiterhin die Familien Piëch und Porsche. (dts)

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *