Bundestagswahl: Große Parteien legen zu

Nach der Meta-Analyse aller in der letzten Woche veröffentlichen Umfragen können Union und SPD sechs Wochen vor der Bundestagswahl leicht zulegen.

Wenn am heutigen Sonntag (16.08.2009) Bundestagswahl wäre kommen CDU und CSU auf 36,4 Prozent (Vorwoche: 35,9 Prozent), die SPD kann sich im Vergleich zur Vorwoche (22,8) leicht auf 23,0 Prozent verbessern. Die Grünen landen bei 12,2 Prozent, verlieren demnach im Vergleich zur Vorwoche 0,3 Prozentpunkte. Etwas deutlicher sind die Verluste der FDP, die auf 13,9 Prozent kommt (Vorwoche: 14,4 Prozent). In den von den Meinungsforschungsinstituten veröffentlichten Umfragen liegt die seit Wochen an der 10-Prozent-Marke kratzende Linkspartie wieder bei 9,8 Prozent.

Demnach würde eine mögliche Koalition von Union und FDP zusammen auf 50,3 Prozent kommen. SPD und Grüne kämen auf 35,2 Prozent. Nur ein Institut misst bislang einen Wert für die „Piratenpartei“. Laut der Ende des vergangenen Monats durchgeführten und vergangene Woche veröffentlichten Umfrage würden die „Piraten“ auf zwei Prozent kommen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *