Leichtathletik WM 2009: Dritter Wettkampftag

Am heutigen Montag (17.08.2009) startet der dritte Wettkampftag der Leichtathletik-WM in Berlin. Start ist heute Abend um kurz nach 18:00 Uhr mit dem Hammerwurf-Finale der Herren.

Mit an den Start gehen auch zwei deutsche Athleten: Zum einen wird Markus Esser, der es in der Qualifikation auf eine Weite von 76,81 Metern brachte dabei sein und zum anderen der deutsche Meister 2009 Sergej Litvinov, der in der Quali sogar 77,68 Meter erreichte.

In Kristina Gadschiew, Silke Spiegelburg und Anna Battke sind beim Stabhochsprung-Finale der Damen sogar drei deutsche Vertreterinnen dabei, die sich Chancen auf eine Medaille machen. Jeweils ein deutscher Sportler wird dann bei den Finale des 3000-Meter-Hindernislaufes, dem Halbfinale des 100-Meter-Laufs und den Vorläufen zum 400-Meter-Hürdenlauf an den Start gehen.

Dabei wird es interessant sein, ob es Verena Sailer beim Semifinale im 100-Meter-Lauf gelingen kann, sich gegen die äußerst starke Konkurrenz durchzusetzen und am späteren Abend dann am Finale teilnehmen kann.

Vergeblich nach deutschen Teilnehmern wird man dann bei den weiteren Halbfinalen, dem 800-Meter-Lauf der Damen und dem 1500-Meter-Lauf der Herren, sowie den zwei noch anstehenden Finalen im Dreisprung der Damen und dem 10.000-Meter-Lauf der Herren suchen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *