NRW: Rottweiler verletzt Mädchen schwer

Am heutigen Montag (17.08.2009) ist ein fünf Jahre altes Mädchen in Bochum von einem Rottweiler angegriffen worden. Nach Polizeiangaben griff der Hunde das Kind gegen Mittag auf einem Hinterhof an und verletzte sie dabei schwer.

Weiter teilte die Polizei mit, dass der Hund einer 26-jährigen Frau gehöre, der zusammen mit einem weiteren Rottweiler auf dem Hof in einem Hundezwinger gehalten wird. Der Hund soll die 5-Jährige angefallen haben, als sie den Hof betrat.

Dabei erlitt das Mädchen mehrere Bisswunden im Bereich des Kopfes. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Beide Rottweiler wurde zunächst in einem Tierheim untergebracht.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *