Charlize Theron mit Virusinfektion im Krankenhaus

Nachdem Schauspielerin Charlize Theron schon vier Tage mit Verdacht auf eine Lebensmittelvergiftung im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles verbringen musste, wurde sie nun erneut von ihrem Freund Stuart Townsend in die Klinik eingeliefert.

Wie der „National Enquirer“ berichtete, wurde die 33-jährige Schauspielerin nach einem Verdacht auf Lebensmittelvergiftung bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen, ehe sie am Wochenende von ihrem Freund mit starken Bauchschmerzen wieder eingeliefert wurde.

Beim zweiten Krankenhausaufenthalt diagnostizierten die Ärzte diesmal nun eine schwere Virusinfektion, die sich Theron anscheinend bei einer Reise zugezogen hatte. Wie weiter berichtet wurde, bleibt die Schauspielerin bis auf weiteres zu Behandlungen in der Klinik.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *