Erneut tödlicher Badeunfall in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein ist es erneut zu einem tödlichen Badeunfall. Nachdem am vergangenen Samstag ein Erntehelfer nur noch tot aus einem Baggersee in Kaltenkirchen geborgen werden konnte (wir berichteten), ist ein Mann in Altenhof bei Eckernförde am gestrigen Montag-Nachmittag (17.08.2009) vermutlich ebenfalls bei einem Badeunfall ums Leben gekommen.

Gegen 16.00 Uhr entdeckten Spaziergänger an der Steilküste des Ortes eine männliche Leiche, die lediglich mit Schwimmflossen und einer Badehose bekleidet war, so ein Sprecher der Polizei Neumünster.

Wenig später konnten Beamte der Polizei am Ostsee-Strand die Kleidung des Mannes sicherstellen. Bei dem Toten handelt es sich nach ersten Ermittlungen um einen 42-jährigen Mann. Die Ermittlungen zu dem Fall dauern an, hieß es weiter.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *