Leichtathletik-WM 2009: Ariane Friedrich im Hochsprung-Finale

Die Hochspringerin Ariane Friedrich steht im Hochsprung-Finale der Frauen. Die deutsche Gold-Hoffnung hat am Dienstag (18.08.2009) gleich mit ihrem ersten Sprung die geforderte Höhe von 1,95 Meter locker gemeistert und sich damit direkt für das Finale, was am kommenden Donnerstag (20.08.2009) ab 19.10 Uhr stattfindet, qualifiziert.

Die Kroatin Blanka Vlasic, Friedrichs schärfste Konkurrentin, hat sich ebenfalls mit übersprungenen 1,95 Meter direkt für das Finale qualifiziert.

Ebenfalls ins Finale zog die zweite deutsche Springerin Meike Kröger ein. Zwar scheiterte sie an der 1,95-Meter-Marke, doch konnte sie sich indirekt mit einer übersprungenen Höhe von 1,93 Metern qualifizieren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *