Europa League: HSV so gut wie in der Gruppenphase

Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat am vergangenen Donnerstag (20.08.2009) so gut wie sicher das Ticket für die Gruppenphase der UEFA Europa League (ehemals UEFA Cup) gelöst.

Die Hanseaten setzten sich im Qualifikations-Hinspiel zum neu geschaffenen Wettbewerb beim französischen Pokalsieger EA Guingamp mit 5:1 (3:0) durch und steht mit mehr als nur einem Bein in der Gruppenphase.

Das der französische Vertreter in der Ligue 2 (2. Liga) spielt, machte sich schnell und über weite Strecken des Spiels bemerkbar. Die Hamburger waren jederzeit Herr der Lage.

Die Tore für die Gäste aus Deutschland erzielten Paulo Guerrero in der 7. Minute, Mladen Petric mit einem Hattrick (11./26./86.) und der schwedische Neuzugang Markus Berg (50.), der in seinem zweites Pflichtspiel sein zweites Tor machte. Der Hamburger Keeper Wolfgang Hesl, der den verletzten Rost ersetzte, unterlief in der Schlussminute ein Eigentor. Das Rückspiel findet nächsten Mittwoch, den 27.08.2009 in Hamburg statt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *