Nach Brand in Calw – Tatverdächtigen festgenommen

Nach dem Brand in einem Wohnheim in Calw (Baden-Württemberg) geht die Polizei mittlerweile von Brandstiftung aus.

Wie nun bekannt wurde, hat die Polizei einen Tatverdächtiger festgenommen. Im Laufe des Tages will die Polizei genaue Einzelheiten mitteilen.

Bei dem Brand am vergangenen Mittwoch (19.08.2009) waren vier Männer getötet worden (wir berichteten). Gegen 4.00 Uhr morgens sind die elf Bewohner des Obdachlosenwohnheim von dem Feuer im Schlaf überrascht worden. Nach ersten Schätzungen beträgt der entstandene Sachschaden rund 500.000 Euro.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *