Hamburg: Absturz eines Wasserflugzeugs fordert eine Tote

Bei einem Absturz eines Wasserflugzeugs in den Hamburger Hafen, ist am heutigen Samstag (22.08.2009) ein Mensch ums Leben gekommen, ein weiterer wurde lebensgefährlich verletzt.

Gegen 13.00 Uhr ist das Flugzeug in das Hamburger Hafenbecken gestürzt. Ob es sich dabei um einen Absturz oder eine missglückte Landung handelte, ist nach derzeitigen Stand noch nicht bekannt.

Der Pilot konnte sich aus dem im Wasser kopfüber treibenden Flugzeug eigenständig befreien. Die beiden Fluggäste, eine Frau und ein Mann, mussten von den Rettungskräften aus dem Flugzeug befreit werden und wurden reanimiert. Sie kamen mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus, wo die Frau anschließend verstarb. Zu dem Unfallhergang ist noch nichts bekannt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *