Hamburg: Box-Promoter Ahmet Öner angeschossen

Am gestrigen Dienstagabend (25.08.2009) wurde der Box-Promoter Ahmet Öner im Hamburger Stadtteil Borgfelde angeschossen. Öner habe gegen 22.15 Uhr zusammen mit seinem Fahrer sowie einem Geschäftspartner ein Gebäude über den Hintereingang verlassen, als auf dem Hinterhof plötzlich zwei vermutlich unbekannte Personen auftauchten und auf die Personen schossen. Dies teilte die örtliche Polizei mit.

Nach der Tat flüchteten die Täter. Der 37 Jahre alte Promoter wurde dabei von einer Kugel im linken Oberschenkel getroffen. Während Öner in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, blieben die anderen Personen unverletzt.

Ein Tatmotiv sei bisher noch nicht bekannt. Derzeit dauern die polizeilichen Ermittlungen noch an. Öner promotet den Hamburger Profi-Boxstall Arena, bei dem unter anderem die Boxer Juan Carlos Gómez, Steffen Kretschmann und Konstantin Airich unter Vertrag stehen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *