Tropensturm „Danny“ zieht Richtung Ostküste der USA

Wie die örtlichen Behörden bekannt gaben, nähert sich der Tropensturm „Danny“ der Ostküste der USA. Für North Carolina wurde eine entsprechende Warnung ausgegeben.

Meteorlogen gehen davon aus, dass der Sturm in den nächsten 36 Stunden an der Küste des Bundesstaates angelangt sei. Derzeit zieht „Danny“ mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 72 Stundenkilometern nach Nordwesten. Dies teilte der US-amerikanische „National Hurricane Center“ mit. Nach Angaben liegt das Zentrum des Sturmes etwa 500 Kilometer vor der Küste von Florida. Allerdings sei der Tropensturm „desorganisiert“ und könnte auch in Richtung Nordosten auf den Atlantik abziehen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *