Fußball: Bundesliga holt 234 neue Akteure

In der ersten Wechselperiode des Jahres haben sich die Vereine der 1. und 2. Fußball-Bundesliga mit insgesamt 234 Spielern verstärkt.

Dabei wechselten 111 ins Fußball-Oberhaus und in die 2. Liga gingen 123. Im Vergleich zur abgelaufenen Spielzeit, also 2008/2009, angelten sich die Clubs 16 Akteure weniger. Bis zur Wechselperiode II im Winter können sich die Vereine nur noch mit Spielern verstärken, die aktuell ohne Vertrag, sprich vereinslos sind.

Die nächste Transferperiode startet am 01. Januar 2010 und dauert bis zum 1. Februar 2010, da der 31. Januar ein Sonntag ist.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *