Griechenland: Bombenexplosionen in Athen und Thessaloniki

Vor der Athener Börse ist am heutigen Mittwochmorgen (02.09.2009) gegen 5.45 Uhr eine Bombe in einem abgestellten PKW explodiert.

Wie die griechischen Behörden mitteilten, wurden dabei acht unmittelbar in der Nähe parkende Autos zerstört, das Gebäude nahm nur leichten Schaden. Eine Frau wurde durch herumfliegende Glassplitter verletzt. Medienberichten zufolge wurde eine Tageszeitung im Vorfeld vor dem Anschlag gewarnt.

Etwa zur gleichen Zeit explodierte in der griechischen Hafenstadt Thessaloniki eine weitere Bombe. Wie auch in Athen wurde hier aber kein größerer Schaden angerichtet. Seit ein Teenager im Dezember letzten Jahres von Polizeibeamten erschossen worden war, kommt es in Griechenland immer wieder zu Unruhen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *