Polizei legt 33 LKW bei Kontrolle auf A 1 still

Wie die Polizei in Münster mitteilte, wurden bei einer Großkontrolle auf der A1 zwischen Greven und Kreuz Münster-Nord insgesamt 33 LKW’s aufgrund verschiedenster Mängel stillgelegt.

Zu den stillgelegten Fahrzeugen zählte auch ein Gefahrguttransporter, der gefährliche Abfälle transportierte und bei dem kleine Mengen einer entzündbaren Flüssigkeiten austraten. Unter anderem wurden bei zwei weiteren Fällen falsche Kennzeichen benutzt und ein Tiertransporter war zu klein. Nach Polizei-Angaben wollte man so die Verkehrssicherheit erhöhen und illegal erworbene Gewinne der Transportunternehmen aufdecken.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *