Börse: DAX schließt mit leichten Verlusten

Am heutigen Mittwoch (02.09.2009) hat die Börse in Frankfurt den elektronischen Handel mit leichten Verlusten beschlossen.

Zum Ende lag das Börsenbarometer DAX bei 5.319,84 Punkten. Das ist ein Minus von 0,14 Prozent im Vergleich zu Dienstag.

Bei Deutsche Post und Salzgitter gab es die größten Verluste. Unter anderem landeten darüber hinaus auch die Aktien von Commerzbank, Allianz und Fresenius im Minus. An der Spitze der Kursliste am heutigen Handelstag landeten die Papiere von Volkswagen. Ebenfalls konnten Eon, Münchener Rück und Deutsche Börse Gewinne verzeichnen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *