Tödlicher Verkehrsunfall auf der Landesstraße 191

Am Donnerstagmorgen (03.08.2009) verstarb nach einem schweren Verkehrsunfall ein 43-jähriger Autofahrer.

Gegen 6.25 Uhr in der Früh fuhr der Mann mit seinem schwarzen Renault Traffic auf der L 191, aus Westenholz kommend und in Richtung Hodenhagen unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er im Bereich Krelinger Bruch wahrscheinlich ungebremst nach rechts von der nassen Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Der Hodenhagener wurde durch die Wucht des Aufpralls eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät durch die Feuerwehr Hodenhagen geborgen werden. Zwei Notärzte kämpften im Rettungswagen rund 45 Minuten vergeblich um das Leben des Mannes, der auch Angehöriger der Feuerwehr Hodenhagen war.

Foto: Polizeiinspektion Soltau-Fallingbostel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *