Duisburg: Drei Kinder und eine Frau sterben bei Wohnungsbrand

Am Sonntagnachmittag (06.09.2009) kam es in Duisburg Marxloh zu einem Wohnungsbrand, bei dem drei Kinder und eine bisher nicht identifizierte Frau ums Leben gekommen sind, drei weitere Menschen wurden verletzt.

Die ersten Polizeiangaben, wonach vier Kinder bei dem Brand gestorben sind, wurden von der Behörde soeben berichtigt.

Wie die Polizei mitteilte, ist der Brand gegen 16.00 Uhr in dem Mehrfamilienhaus in der Kaiser-Wilhelm-Straße ausgebrochen. Betroffen waren die 1. und 2. Etage des Hauses. Rund 80 Feuerwehr-Leute hatten den Brand nach etwa einer Stunde gelöscht.

Die Brandursache steht derzeit noch nicht fest. Noch am Sonntagabend soll ein Brandsachverständiger mit den Untersuchungen beginnen, hieß es von Seiten der Polizei, die ebenfalls erklärte, dass die Rettungsarbeiten massiv von zahlreichen Schaulustigen behindert wurden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *