Duisburg-Marxloh: Sechsjähriger für Brand verantwortlich

Wie ein Polizeisprecher am heutigen Montag (07.09.2009) mitteilte, ist ein sechs Jahre alter Junge für das Feuer in Duisburg-Marxloh, bei dem gestern vier Menschen ums Leben kamen, verantwortlich.

Zweifelsfrei sei ermittelt worden, dass der Brand in einem im Flur des Erdgeschosses abgestellten Sofa ausgegangen sei. Der Junge hatte den Beamten berichtet, dort Papier angezündet zu haben. Nachdem er das Feuer nicht löschen konnte, sei er weggerannt.

Bei dem Brand am gestrigen Sonntagnachmittag kamen zwei Jungen im Alter von zwei und vier Jahren, ein zehnjähriges Mädchen sowie die 44-jährige Tante der Kinder ums Leben.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *