Pfaffenhofen: Kind bei Sturz aus Gondel tödlich verletzt

Am gestrigen Sonntag (06.09.2009) ist auf einem Volksfest im oberbayerischen Pfaffenhofen ein elf Jahre altes Kind bei einem Sturz aus einem Fahrgeschäft ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, sei das Kind aus noch ungeklärter Ursache aus einer Gondel zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Das Mädchen wurde sofort per Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus geflogen, erlag dort am Abend aber seinen schweren Verletzungen, hieß es.

Derzeit dauern die Ermittlungen um den Unfallhergang noch an. Einen technischen Defekt oder Anzeichen auf ein Fremdverschulden habe die Polizei nicht feststellen können. Vor dem Beginn des Volksfestes wurde der Betrieb des Fahrgeschäftes ohne Beanstandungen aufgenommen.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *