New York feiert 400. Geburtstag

Am heutigen Dienstag (08.09.2009) beginnt in New York die Festwoche anlässlich des 400. Geburtstags der Stadt.

Dabei wird die Ankunft der Holländer am 11. September 1609 vor der Insel gedacht, die die Indianer „Mannahata“ nannten. Eröffnet wird das Spektakel mit 21 Böllerschüssen. Darauf weist der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg übrigens schon seit einigen Wochen hin, um so Terrorängsten vorzubeugen.

Anschließend sprechen US-Außenministerin Hillary Clinton und der niederländische Kronprinz Willem-Alexander auf einem Flugzeugträger. Dabei segelt eine Flotte historischer Schiffe den Hudson River hoch. Für die Festwoche „NY400“ sind zahlreiche Konzerte, Partys, Paraden, Ausstellungen und Lesungen geplant.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *