WM-Qualifikation: Deutschland besiegt Aserbaidschan

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat einen weiteren Schritt in Richtung zur Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika gemacht und in der WM-Qualifikation die Pflichtaufgabe Aserbaidschan souverän gelöst. In der nicht ausverkauften AWD-Arena in Hannover besiegte die DFB-Elf die Mannschaft vom ehemaligen Bundestrainer Berti Vogts mit 4:0 (1:0).

Die ersten 45 Minuten verliefen für die deutsche Mannschaft äußerst schleppend. Nach gutem Start und dem 1:0 von Kapitän Michael Ballack per Foulelfmeter in der 14. Minute, ließ die Mannschaft schnell nach und gab das Spiel aus der Hand.

Im zweiten Durchgang drehten dann die Mannen von Coach Joachim Löw auf und der zur Pause eingewechselte Miroslav Klose erhöhte per Doppelschlag (55./66.) auf 3:0 und sorgte so für die Vorentscheidung. In der 71. Spielminute konnte Lukas Podolski auf 4:0 erhöhen.

In der Gruppe 4 kommt es nun am 10.10.2009 in Moskau zum Showdown, zwischen dem Tabellenersten Deutschland und dem Tabellenzweiten Russland. Die Russen gewannen ihr Spiel am Mittwoch in Wales mit 3:1.

Deutschland spielte mit: Adler – Lahm, Mertesacker, Westermann, Schäfer (46. Beck) – Hitzlsperger, Ballack – Schweinsteiger (67. Trochowski), Özil, Podolski – Gomez (46. Klose).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *