Bundestagswahl: Mehrheit für Schwarz-Gelb schrumpft

Einer im Auftrag des ZDF durchgeführten Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen zufolge, ist die Mehrheit gut zwei Wochen vor der Bundestagswahl (27.09.2009) für eine schwarz-gelbe Koalition auf 50 Prozent zurückgegangen.

Demnach würden 36 Prozent der Befragten für die Union stimmen. Dies ist gut ein Prozent weniger als noch in der vergangenen Woche. Auch die FDP muss einen Prozent an Stimmenverlusten hinnehmen und käme auf 14 Prozent. Damit hätte Schwarz-Gelb dennoch eine knappe Mehrheit.

Die SPD kann ihr Ergebnis der Vorwoche bestätigen und erreicht 23 Prozent. Die Linke kann sich über einen Hinzugewinn von einem Prozent freuen und kommt auf elf Prozent.

Weiterhin klar vor dem SPD-Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier liegt Angela Merkel bei der Kanzlerfrage. Hier verschlechtert sich Merkel zwar um einen Prozentpunkt, kann sich dennoch über 61 Prozent freuen. Steinmeier verbessert sich um zwei Prozent auf jetzt 28 Prozent.

Frank

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *